Skip to main content

Delir-Prävention

Besonders beim Aufenthalt in einer Intensivstation erleiden viele Patienten ein Delir – eine akute Störung der zerebralen Funktion.

Bezüglich dieses Phänomens sind neben einer medikamentösen Behandlung eine Reihe von Möglichkeiten bekannt, die auf einem präventiven Ansatz beruhen.

Dazu zählen alle Einflussfaktoren, die auf eine schnelle geistige und körperliche Mobilisierung zielen, die dem Patienten Orientierung und Sicherheit geben und vor allem die den Schlafrhythmus ausreichend unterstützen.

Damit solche Maßnahmen auch baulich entsprechend umgesetzt werden können, bietet HT eine Reihe von Komponenten an, wie Healing-Light-Systeme, deckenmontierte Patientenlifter und Möbelkonzepte.

loader-gif