X

Biosafety-Konferenz mit Besichtigung am neuen Campus Ås

Veranstaltungsrückblick

Anlässlich der Fertigstellung der Hochsicherheitslabore veranstaltete die norwegische Architektenkammer „Arkitektforum for Helsebygg „am 22.08.2019 eine Biosafety-Konferenz und lud alle Teilnehmer zu einer ausführlichen Besichtigungsrunde durch die gesamte Immobilie ein.

Insgesamt nahmen 40 Fachbesucher aus sieben Ländern an der Veranstaltung teil. Rolf Erik Wahlstrøm, einer der federführenden Architekten, erläuterte das architektonische Konzept, das hinter der Gesamtinvestition von 700 Millionen Euro steht. Dr. Angelika Agdestein vom  nationalen Veterinärinstitut, einem der zukünftigen Nutzer der Liegenschaft, gab Informationen zum geplanten Betrieb.

Alexander Skram / Statsbygg und Rune Johansen / PG Campus Ås erklärten die Projektherausforderungen aus der Sicht des Bauherrn.

Prof. Dr. Jens Peter Teifke vom Friedrich-Loeffler-Institut und Detlev Reichenbacher nutzen die Möglichkeit Grußworte von ihren Instituten auszurichten und berichteten von Herausforderungen beim Betrieb von Hochsicherheitslaboren und Tierhaltungen.         

Die norwegische Architektenkammer bat auch die HT Group, als verantwortliches Unternehmen für die Schlüsseltechnologie des neuen Campus Ås ebenfalls die Veranstaltung mit einem Vortrag zu bereichern.

Thomas Fritsch und Claus Schweinheim aus der Geschäftsführung gaben in einer anschaulichen Präsentation Informationen zum normativen Stand der Technik und den für dieses Projekt gewählten Lösungsansätzen.

Im Anschluss an die Präsentationen wurden die Teilnehmer durch die einzelnen Bereiche des Campus Ås und erhielten detaillierte Erklärungen an diversen Stationen.  

 

Thomas Fritsch, CEO HT Group, während 
seiner Präsentation 
Teilnehmer während des Rundgangs
 

Zurück zur Übersicht
X

Building Information Modeling (BIM)

Building Information Modeling liefert neue Lösungsansätze für das Planen und Realisieren von Bauvorhaben sowie das Betreiben von Gebäuden. 

Die HT Group unterstützt  Anwender der Methode BIM mit Bausteinen und Schnittstellen der Planung. Unser BIM-Bauteile werden kontinuierlich weiterentwickelt und dem neuesten Stand der Technik angepasst.

Über das folgende Kontaktformular können Sie Revit-Bauteile für Ihr BIM-Modell anfordern.
Gerne stehen wir Ihnen auch bei Fragen zum Thema BIM-Planung zur Verfügung.

Revit-Bauteil für BIM-Modell anfordern

BIM
Modell*