Zum Hauptinhalt springen

6. Internationale Konferenz zu Biosicherheit und Labortechnik

study.svg 28. - 29. Nov. 2022 Forschung |

Auch bei der 6. Internationalen Konferenz zu Biosicherheit und Labortechnik ist die HT Group Partner der German LabConCert GmbH und Mitglied des Organisationskomitees.

Spätestens mit den Ereignissen und Entwicklungen des Jahres 2020 erfuhr das Thema Biosicherheit eine wesentliche Ausweitung auf den medizinischen Betrieb jenseits von klassischen Hochsicherheitslaboren. Dabei zeigt sich, dass Forschung und stationäre Behandlung von Patienten mit hochansteckenden Krankheiten in Teilen vergleichbare Aufgaben bewältigen: biologische Risiken minimieren, Leben schützen und den Betrieb aufrechterhalten - gerade dann, wenn die Genesung von Patienten und die Vermeidung von Infektionen davon abhängen, dass belastbare Forschungs- und Analyseergebnisse zeitnah vorliegen. Forschung und Medizin arbeiten demnach an unterschiedlichen Aspekten derselben, globalen Gesundheit. Damit finden Anforderungen, Prinzipien und Erfahrungen aus dem Bereich Biosicherheit verstärkt Eingang in die medizinische Forschung, Analyse und Behandlung von Patienten mit hochansteckenden Krankheiten.

Auch die diesjährige Konferenz stellt die Planung, den Bau und die Inbetriebnahme von Hochsicherheitslaboren und Anlagen mit vergleichbaren Anforderungen an die Biosicherheit in den Mittelpunkt. Das Themenspektrum umfasst die Gebäude- und Labortechnik, neue Normen für Hochsicherheitslabore, Projektberichte, Public Health im globalen Kontext sowie Lessons Learned aus – dann – 2 Jahren Pandemie.

Veranstalter: German LabConCert GmbH
Ort: Beilngries 
  

Webseite der German LabConCert GmbH / Programm und Anmeldung

BSL 4 Hochsicherheitslabor
loader-gif