Skip to main content

5. Internationale Konferenz zu Biosicherheit und Labortechnik

study.svg 29. - 30. Nov. 2021 Forschung |

Auch bei der 5. Internationalen Konferenz zu Biosicherheit und Labortechnik ist die HT Group Partner der German LabConCert GmbH und Mitglied des Organisationskomitees.

Mit den Ereignissen und Entwicklungen des Jahres 2020 erfährt das Thema Biosicherheit eine wesentliche Ausweitung auf den Bereich der medizinischen Versorgung über die klassischen Hochsicherheitslabors hinaus. Es zeigt, dass Wissenschaft, Forschung und stationäre Behandlung von Patienten mit hoch ansteckenden Krankheiten vergleichbaren Aufgaben in wichtigen Aspekten gemeinsam erfüllen müssen, wie die Minimierung biologischer Risiken, Schutz des Lebens und Gewährleistung des kontinuierlichen Betriebs.

Insbesondere in Zeiten, in denen die Genesung von Patienten und die Prävention von Infektionen von der Schnelligkeit, der Funktionsfähigkeit und Robustheit der Forschungs- und Analyseergebnisse abhängen. Forschung und Medizin arbeiten daher an verschiedenen Aspekten derselben globalen Gesundheit. Infolgedessen werden Anforderungen, Grundsätze und Erfahrungen auf dem Gebiet der biologischen Sicherheit zunehmend in die medizinische Forschung, Analyse und Behandlung von Patienten mit hoch ansteckenden Krankheiten integriert.

Die diesjährige Konferenz konzentriert sich auf die Planung, den Bau und die Inbetriebnahme von BSL-3/4-Laboren und Einrichtungen mit ähnlichen Anforderungen an biologische Sicherheit.

Das Themenspektrum umfasst Gebäude- und Labortechnik, neue Richtlinien für BSL-3/4-Laboren, Berichte über Projekte, öffentliche Gesundheit im globalen Kontext sowie Lehren aus 2 Jahren SARS-CoV-2-Pandemie.

Veranstalter: German LabConCert GmbH

Ort: Berching und als Onlineformat im live-stream

Veranstaltungssprache: Englisch

Webseite der German LabConCert GmbH / Anmeldung

BSL 4 Hochsicherheitslabor
loader-gif