X
zurück zur Übersicht

Philipps Universität Marburg

Deutschland, Marburg

  • Fertigstellung: 2004
  • Kompetenzbereich: BSL 4
  • Lösung: Diagnostiklabor für hochinfektiöse Pathogene  · Grundlagenforschung
  • Material: Metall
  • Schutz: Gasdicht
  • Forschungsgebiet: Virologie
als PDF speichern

Projektbeschreibung

Das Hochsicherheitslabor der Sicherheitsstufe 4 an der Philipps-Universität Marburg wurde als komplett dichtes Edelstahl-Raumsystem mit Sicherheitsschleusen und überwachter Zugangsregelungen als komplettes Containment ausgeführt.

Im hermetisch abgeriegelten Containment-Komplex arbeiten Forscher an der Diagnostik von hochpathogenen Erregern, lebensbedrohenden Infektionen und anderen Epidemieauslösern.

// Personenzugang durch Desinfektionsschleuse

// Materialeingang durch Tauchschleuse

// Gasdichtes Wandsystem aus Edelstahl

// Gasdichte Türen

X

Building Information Modeling (BIM)

Building Information Modeling liefert neue Lösungsansätze für das Planen und Realisieren von Bauvorhaben sowie das Betreiben von Gebäuden. 

Die HT Group unterstützt  Anwender der Methode BIM mit Bausteinen und Schnittstellen der Planung. Unser BIM-Bauteile werden kontinuierlich weiterentwickelt und dem neuesten Stand der Technik angepasst.

Über das folgende Kontaktformular können Sie Revit-Bauteile für Ihr BIM-Modell anfordern.
Gerne stehen wir Ihnen auch bei Fragen zum Thema BIM-Planung zur Verfügung.

Revit-Bauteil für BIM-Modell anfordern

BIM
Modell*