X

MÜNSTERLINGEN KANTONSSPITAL

Neubau 3i in Münsterlingen

Zukunftsorientierter Hospitalbau – eine herausfordernde Planungsaufgabe: Logistische Anforderungen, kostenoptimierte Arbeits- und Ablaufprozesse, gekoppelte funktionale Zusammenhänge – dies alles erfordert ein übergreifendes Fachwissen bei der Konzeption eines Krankenhauses. Auch die chirurgische Versorgung entwickelt sich rasant weiter: Neue minimalinvasive Techniken und der vermehrte Einsatz von Bildgebung verändern den Arbeitsplatz Operationssaal radikal.

Im Zeitalter dieses technologischen Wandels stellt die Planung eines OPs mit Perspektiven für die Zukunft unser Ziel dar. Durch die modulare Systembauweise der Produkte der HT Group ist eine größtmögliche und flexible Anpassungsfähigkeit und Nachrüstbarkeit zur Integration neuer Geräte gegeben.

Die ganzheitliche Planung und modulare Systembauweise wurde auch im Neubau 3i in Münsterlingen angewandt. Die zehn Glas Operationsräume und die zugehörigen Einleitungsräume wurden gezielt auf die Bedürfnisse der Belegschaft zugeschnitten, um einen möglichst effizienten Workflow zu erreichen. In diesem Fall wird das Sterilgut über einen Richtraum in je zwei OPs geleitet, da so der Raum bestmöglich genutzt und die Patientenwege optimiert werden können.
Auch eine spätere Anpassung durch neue medizinische Einbauten oder strukturelle Umbauten ist flexibel und schnell umsetzbar. Da hierbei kaum Stillstände entstehen, kann eine enorme Kostenersparnis erreicht werden.
Im Operationsbereich wurde Glas als Material gewählt, da dies besonders hygienisch und leicht zu reinigen ist und damit ein neuer Standard in der OP Hygiene gesetzt.
Die Flurbereiche wurden mit einer stabilen Keramikoberfläche ausgestattet. Die Oberfläche ist dadurch besonders stoßfest und somit gut geeignet für infrastrukturelle Areale. Ästhetisch und klug wirkt der Bereich der Intensivstation, der mit einem transparenten, raumhohen Glaswandsystem gestaltet ist. Die Integration des HT Control Touchscreens ermöglicht ein effizientes Raummanagement innerhalb der Operationsräume.

  • Fertigstellung: 2015
  • Kompetenzbereich: Operationsbereich  · Intensivbereich
  • Lösung: 10 OPs · HT Control · ICU · Flure · Schiebetüren
  • Material: Glas · Impact
  • Schutz: Brandschutz · Strahlenschutz
zurück zur Übersicht
X

Building Information Modeling (BIM)

Building Information Modeling liefert neue Lösungsansätze für das Planen und Realisieren von Bauvorhaben sowie das Betreiben von Gebäuden. 

Die HT Group unterstützt  Anwender der Methode BIM mit Bausteinen und Schnittstellen der Planung. Unser BIM-Bauteile werden kontinuierlich weiterentwickelt und dem neuesten Stand der Technik angepasst.

Über das folgende Kontaktformular können Sie Revit-Bauteile für Ihr BIM-Modell anfordern.
Gerne stehen wir Ihnen auch bei Fragen zum Thema BIM-Planung zur Verfügung.

Revit-Bauteil für BIM-Modell anfordern

BIM
Modell*