X

VHP® SEMINAR DES TÜV-SÜD UND DER FIRMA STERIS IN HAMBURG // 17.–18. APRIL 2018

VERANSTALTUNGSRÜCKBLICK

In diesem Jahr veranstaltete die Steris® in Kooperation mit dem TÜV-Süd in Hamburg die erfolgreiche Seminarreihe über die H2O2-Begasung von Sicherheitswerkbänken, Filtern und Räumen mit dem VHP-Verfahren. Aufgrund der extrem hohen Teilnehmerresonanz bei der letztjährigen Veranstaltung wurde die HT Group erneut gebeten auch in diesem Jahr mit einem Vortrag das Seminarprogramm aufzuwerten.

Die Präsentation von Claus Schweinheim, Geschäftsführer der HT Lab Tec GmbH, war diesmal stark fokussiert auf die Errichtung von BSL-3 Laboren und eine erfolgreiche Qualifizierung und Validierung eines Desinfektionsverfahrens für den Einsatz bei einem BSL-3 Labor.

Am Beispiel des aktuellen Auftrages der HT Group – Campus As in Norwegen – konnte er über den aktuellen Stand der Technik bei der Errichtung eines BSL-3-Labores berichten. Norwegen wird mit der Gesamtinvestition von ca. 700 Millionen EUR die führende Position in der Veterinärmedizin einnehmen. Mit insgesamt über 500 Monteuren vor Ort ist dies aktuell die größte Baustellen für BSL-3 Einrichtungen in Europa.

Bei der Vorstellung einer erfolgreichen Validierung eines Labors mit Wasserstoffperoxid über die vorhandenen Lüftungsanlage unter Verwendung von Standardauslässen erklärte Herr Schweinheim die Schwierigkeiten bei der erforderlichen Verteilung des Desinfektionsmedium, sowie die erfolgreiche Optimierung anhand von Sonderdüsensystemen. Des Weiteren erläuterte er, wie bei Begasungen Kondensation entsteht und Strategien, durch die Wahl des Desinfektionsverfahrens bzw. durch die richtige Materialwahl, der Kondensationsproblematik zu begegnen.

Mit fast 60 Fachbesuchern war dies die höchste Beteiligung, die je ein Seminar der langjährigen Steris-Reihe hatte, so dass während des zweitägigen Seminars eine sehr intensive Diskussion mit den Teilnehmern geführt werden konnte.

Zurück zur Übersicht
X

Building Information Modeling (BIM)

Building Information Modeling liefert neue Lösungsansätze für das Planen und Realisieren von Bauvorhaben sowie das Betreiben von Gebäuden. 

Die HT Group unterstützt  Anwender der Methode BIM mit Bausteinen und Schnittstellen der Planung. Unser BIM-Bauteile werden kontinuierlich weiterentwickelt und dem neuesten Stand der Technik angepasst.

Über das folgende Kontaktformular können Sie Revit-Bauteile für Ihr BIM-Modell anfordern.
Gerne stehen wir Ihnen auch bei Fragen zum Thema BIM-Planung zur Verfügung.

Revit-Bauteil für BIM-Modell anfordern

BIM
Modell*