X

INTENSIVBEREICH

TRANSPARENZ MIT SYSTEM

Optimale Patientenüberwachung ist die zentrale Zielsetzung der Intensivpflege in Kliniken.
Durch die Verwendung von Glas als zentrales Material im Intensivbereich ist dies stets gewährleistet.
Raumhohe Glaswände in Modulbauweise ermöglichen eine optimale Patientenüberwachung in Intensivstationen.
Zugangskontrolle und Jalousien gewährleisten Privatsphäre für die medizinische Versorgung
sowie Sicherheit bei der Arbeit und für die Patienten.

Innenliegende Räume werden durch die Verglasungen heller, die Lichtdurchlässigkeit und auch die
Kombination mit Bilddrucken, Farben und Beleuchtungsszenarien können sich positiv auf den
Gesundheitszustand der Patienten auswirken.

Barrierefreiheit, Hygiene und optimale Bedingungen für die medizinische Betreuung bleiben dabei natürlich erhalten.

EINSATZGEBIETE

ANWENDUNGEN IN DEN FACHBEREICHEN

// Intensivpatientenzimmer
// Intensive Care Unit/Intensivstation
// Quarantäneräume
// Aufwachbereiche
// Pädiatrieintensiv
// Intermediate Care

Wohlfühlen mit Funktion

Wohlfühlen im Krankenhaus, bisher eine sehr abwegige Vorstellung. Doch das ändert sich nun. Mit den neu konzipierten Raumlösungen
für Patienten- und Intensivzimmer der HT Group wird der Fokus neu gesetzt.  Der Patient soll sich wohl fühlen, die Funktionalität der Räume
dennoch beibehalten werden. Durch ansprechende Farbwahl, neuartige Materialien und innovative Funktionen wird mit modernstem Design eine
einzigartige Atmosphäre erschaffen, die wie ein Hotel anmutet – weniger wie ein Krankenhaus. Die ansprechende Umgebung fördert die positive
Einstellung des Patienten, was sich positiv auf den Gesundheitszustand und eine schnelle Regeneration auswirken kann. 


Design trifft Funktionalität 

Im Zentrum der Patienten- und Intensivzimmer steht das HT Cover. Das HT Cover bildet ein multifunktionales Decken- und Wandelement.
Dank ihrer modularen Ausführung stellt die HT Cover Familie die optimale Bettenversorgungslösung für alle Anforderungen an eine
moderne Patientenversorgung dar. 

Das HT Cover besteht aus einer wand- und einer deckenmontierten Bettenversorgungseinheit.
Integrierte Lichtlösungen sorgen für Behaglichkeit und ein attraktives, innovatives Design. 

Der Patient im Mittelpunkt kann durch die intuitive Steuerung mit HT Control Raumfunktionen wie Beleuchtung, Raumklima und Einbauten
ansteuern und ist dadurch wesentlich flexibler als in der Vergangenheit. 

Integrierte Monitore für Patienten und medizinisches Personal stellen eine weitere Besonderheit des neuen Raumdesigns dar. Die Monitore werden
hinter einer Glasscheibe in einer ergonomisch optimalen Position eingebaut. Alle Anschlüsse zu Medien und Gase werden bündig und versteckt verbaut,
wodurch sich keine langen Kabelstränge durch den Raum ziehen. 

X

Building Information Modeling (BIM)

Building Information Modeling liefert neue Lösungsansätze für das Planen und Realisieren von Bauvorhaben sowie das Betreiben von Gebäuden. 

Die HT Group unterstützt  Anwender der Methode BIM mit Bausteinen und Schnittstellen der Planung. Unser BIM-Bauteile werden kontinuierlich weiterentwickelt und dem neuesten Stand der Technik angepasst.

Über das folgende Kontaktformular können Sie Revit-Bauteile für Ihr BIM-Modell anfordern.
Gerne stehen wir Ihnen auch bei Fragen zum Thema BIM-Planung zur Verfügung.

Revit-Bauteil für BIM-Modell anfordern

BIM
Modell*